Rudern gegen den Winterspeck

Wie bekommt man am schnellsten seine Hüftpolster weg?

Kennen Sie das auch? Sie hungern und fasten, schlagen sich rum mit Diäten und allem möglichen, aber Ihre Problemzonen halten sich so hartnäckig, wie das Unkraut im Garten? Als wären Sie dazu verdammt, ein Leben lang damit rumzulaufen? Aber keine Sorge, es gibt ein paar Möglichkeiten, diesen unliebsamen Fettpolstern endlich den Garaus zu machen.

Hier ist eine Lösung, die solches Hüftgold regelrecht wegschmelzen lässt!

Man will es nicht so gerne hören, aber dieser kleine Schweinehund in uns „unser kleiner Freund“ hat etwas dagegen. Dennoch – Freundchen hin, Freundchen her – kombinieren Sie unbedingt Sport und Bewegung mit einer gesunden und vernünftigen Ernährungsweise. Kurzum, bringen Sie Ihre Muskeln mit ins Spiel und greifen Sie Ihre #Problemzonen von zwei Seiten gleichzeitig an!

71 Stimmen, 3.63 durchschnittliche Bewertung (72% Ergebnis)

Übergewicht contra Ernährungsempfehlungen

Ist eine gesunde und schlankhaltende Ernährung vielleicht nur ein Informationsproblem?

Theoretisch müsste eigentlich jeder wissen – bei der Menge an Informationen, die man überall zu lesen und hören bekommt – wie man sich gesund und richtig ernährt, wie man schlank und fit bleibt. Doch nach dem neuesten Kenntnisstand ist jeder zweite Deutsche einfach zu dick! Und der Trend ist weiter steigend.

Doch wo liegen die möglichen Ursachen? Klar, sicher spielen dabei auch die Gene eine Rolle. Jedoch die Ausrede: „Jedes einzelne Gen will schließlich auch genährt werden“ reicht nicht! Diese Gene gab es auch schon früher und dennoch nicht so viele Übergewichtige wie heute.

Viel wahrscheinlicher ist wohl die moderne Lebensweise: Zu wenig #Bewegung, zu wenig #Schlaf, zuviel #Stress, unbefriedigende Arbeitsumstände und natürlich als leckere Zutat obendrauf, ein Überangebot an stark kalorienhaltigen Lebensmitteln und Getränken.

15 Stimmen, 4.13 durchschnittliche Bewertung (82% Ergebnis)

Smoothies, gesunde Fitmacher oder eher Dickmacher?

Was sind Smoothies?

vegetable smoothieSmoothies sind Fruchtgetränke, die im Gegensatz zu Fruchtsäften aus dem pürierten Mix (bis auf die Schale und Kerne) ganzer Früchte bestehen. Um eine cremige und sämige Konsistenz zu erhalten, wird je nach Rezept noch ein wenig Gemüse- oder Fruchtsaft hinzugegeben.

Smoothies gibt es in verschiedenen Variationen. Viele Smoothies bestehen nur aus Fruchtfleisch und Direktsäften. Es gibt aber auch Smoothies mit Joghurt, Milch, Eiscreme oder auch Nahrungsmittelergänzungen (so genannte Booster) wie Proteinen, Mineralstoffen oder Vitaminen, die besonders in den USA beliebt sind.

10 Stimmen, 3.90 durchschnittliche Bewertung (78% Ergebnis)

Schlafmangel führt zu Übergewicht

Wer zu wenig schläft, neigt schneller zu Übergewicht

Die nächtliche Schlafdauer wirkt sich ebenfalls auf das #Körpergewicht aus. Bei zu wenig Schlaf wird die Produktion von Leptin (einem Eiweißhormon, welches den Appetit zügelt) unterdrückt. Das hat zur Folge, dass bei regelmäßigen Schlafmangel das Risiko, übergewichtig zu werden, steigt.

So hat man in einer Studie an der Columbia-Universität in New York feststellen können, dass es einen klaren Zusammenhang zwischen der Anzahl der nachts geschlafenen Stunden und dem Risiko zum Übergewicht gibt. Der Studie zufolge steigt die Gefahr, sich überflüssige Pfunde zuzulegen, schon bei weniger als 6 Stunden Schlaf. Bei unter 4 Stunden lag das Risiko sogar bei deutlich über 70 Prozent.

15 Stimmen, 4.27 durchschnittliche Bewertung (84% Ergebnis)

Gesundheitsrisiko Nahrungsergänzungsmittel

Sinn und Unsinn von Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminpräparaten

Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe … , überall hört und liest man, dass wir sie brauchen und wie gut sie für uns sein sollen. Doch kaum jemand erklärt uns, was passiert, wenn wir zu viel davon einnehmen?

Wie viel braucht man, wie viel tut uns gut und wann wird es gefährlich?
15 Stimmen, 3.67 durchschnittliche Bewertung (73% Ergebnis)
Powered by WordPress