E-Bike oder Mountainbike?

… oder, welches ist das richtige Rad für mich?

Radfahren im ParkBesonders im Frühjahr, wenn die Frühlingsgefühle erwachen und die ersten Sonnenstrahlen einen nach draußen locken, befasst man sich schon mal gerne mit dem Gedanken, sich ein Fahrrad anzuschaffen. Schließlich ist Bewegung gesund, man kommt an die frische Luft und es ist gut für die Figur.

Allerdings hat sich in den letzten Jahren ein neuer Fahrradtyp immer mehr herauskristallisiert: Das Elektrofahrrad, auch bekannt unter den Bezeichnungen E-Bike oder Pedelec.

Natürlich, es wäre schon toll, wenn man fast ganz ohne Anstrengung so durch die Gegend radeln könnte. Die frische Luft, die Sonne und Landschaft genießen, man am Ziel aber immer noch frisch und munter ankommt.

Allerdings, die Frage sollten Sie sich vor der Anschaffung eines E-Bikes wirklich stellen:

Geht es mir nur darum, mal kurz irgendwohin zu fahren, schnell mal ein paar Besorgungen erledigen, oder mal einen Sonntagsausflug damit zu machen? Oder geht es mir bei der Anschaffung eines Rades in erster Linie „auch“ um meine Gesundheit?

Wenn Ihre #Gesundheit der ausschlaggebende Grund sein sollte, kann ich Ihnen nur empfehlen, bei der Anschaffung auf ein herkömmliches Rad zu setzen. Egal ob Mountainbike, City-Bike oder Trekking-Bike. Denn Radeln ist heute nicht mehr gleich Radeln! Es spielt eine wesentliche Rolle, ob das Rad ausschließlich durch Muskelkraft angetrieben wird, oder mit Hilfe eines Elektromotors.

Das Gesunde am Radfahren ist die Abwechslung der körperlichen Anstrengung. Mal geht es eher gemütlich daher, mal muss man wieder etwas stärker in die Pedale treten. Zum Beispiel wenn’s mal wieder bergauf geht, der Gegenwind einem zu schaffen macht, oder man es gerade mal etwas eiliger hat. Und die körperliche Belastung wie auch der #Kalorienverbrauch ist dabei ebenfalls entsprechend höher. Kurzum: Als „echter Radfahrer“ tun Sie gleichzeitig noch etwas für die schlanke Linie!

Allerdings möchte ich auch dem E-Bike oder Pedelec nicht ganz absprechen. Ein solches Fahrrad ist durchaus zu empfehlen, wenn man schon etwas älter ist oder man Probleme mit den Kniegelenken u.ä. hat. Dann kann ein solches Rad durchaus Sinn machen. Denn eines bleibt Fakt: Ein bisschen Bewegung ist immer noch besser als gar keine!

 

Link-Tipp: Ein paar gute Erklärungen zu den verschiedenen Fahradtypen finden Sie auch hier auf amazon.de.



E-Bike oder Mountainbike?
8 Stimmen, 4.00 durchschnittliche Bewertung (79% Ergebnis)
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Powered by WordPress