Irrglaube Problemzonentraining

Mythen und Irrtümer zum Thema Training und Abspecken

fitGerade zum Thema #Fettverbrennung durch Sport, gibt es immer noch Meinungen und Vorstellungen, die schon lange widerlegt, aber immer noch standfest vertreten werden. Besonders in der Zeitschriften- und Fernsehwerbung, sowie in diversen Fitness-Studios wird man damit immer noch konfrontiert. Der Mensch, der etwas für seine Figur tun möchte, wird schlichtweg für dumm verkauft. Hier sind einige dieser gängigen Empfehlungen:

Problemzonentraining für Bauch, Beine und Po (Fitness-Studios)

Mit #Problemzonentraining will man uns gerne weismachen, dass man mit bestimmten Trainingsübungen gezielt Fettpölsterchen an unliebsamen Stellen wegtrainieren kann. So nach der Wunschvorstellung: „Ich möchte nur schnell mal am Bauch etwas abnehmen … “ Klar, dass man Ihnen dann gerne mit speziellen Übungen weiterhelfen will.

Doch solche Trainingsempfehlungen sind – man kann es wirklich nicht anders ausdrücken – absoluter Blödsinn! Ihrem Körper ist es im Prinzip egal, was Sie gerade tun oder was Sie trainieren. So können Sie beispielsweise Bauchübungen machen, so viele Sie wollen, Ihr Körper wird deswegen an dieser Stelle nicht gerade das Fett abbauen. Warum sollte er auch?

Ihr Körper bezieht die für das Training notwendige Energie grundsätzlich über den gesamten Energiehaushalt. So erreichen Sie zum Beispiel mit Bauchtraining, dass Sie Ihr Muskeln am Bauch kräftigen, doch eine spezielle Fettreduktion an dieser Stelle findet nicht statt. Das gilt im Übrigen für sämtliche Körperpartien. Einen gezielten #Fettabbau für bestimmte Körperstellen gibt es nicht!

Trainingsgeräte zum Fettabbau an Bauch, Taille, Hüfte und Po (oft in Zeitschriften- und TV-Werbung)

Es ist der gleiche Unsinn wie oben, nur setzt das dem ganzen die Krone auf! Hier wird Ihnen überzeugend vorgemacht, wie schnell und einfach Sie an ganz bestimmten Körperstellen Fett wegtrainieren können, wenn Sie nur dieses Gerät haben. Als Beweis sieht man dann klasse Bodies mit Sixpacks, tollen Hüften und Oberschenkel und viele „überzeugende“ Kunden. Und es geht jedes mal ganz leicht, fast ohne Anstrengung. Man muss es eben nur haben, dieses tolle Gerät.

Tja, und genau darum geht es: Sie müssen es haben, dieses Wunderding! Es kostet ja „fast“ nichts – ein einmalig günstiger Preis – und … es bringt auch nichts!

Na ja, fast nichts möchte ich sagen. Ein bisschen Bewegung für Sie ist immer drin, aber ansonsten bringt es nur der Herstellerfirma jede Menge Dollars. Ihr Geldbeutel ist dabei auch nicht schlecht weggekommen. Wenigstens der hat abgenommen und Sie haben in Zukunft wieder etwas zum abstauben. Ihre Problemzonen, die dürfen Sie weiterbehalten, bis zur nächsten Wunderwaffe!

 

Fazit: Niemand kann gezielt an einem Körperteil Fett verbrennen. Also vergessen Sie alle Super-Bauchwegtrainer und ihre Versprechen. Es ist zwar wichtig, den Bauch zu trainieren, aber damit allein bekommt man die Fettpolster da nicht weg. Was wirklich hilft ist viel Bewegung und #Sport, die richtige #Ernährung und vor allem Disziplin. Wenn man damit mehr Kalorien verbrennt als der Körper benötigt, dann geht es auch den Rettungsringen an die Reserven.



Die DFV-Zahnzusatzversicherung

Deutschlands beste Zahnzusatzversicherung – Stiftung Warentest ©TESTSIEGER
Jetzt ab 26,44 EUR monatlich abschließen!

Irrglaube Problemzonentraining
6 Stimmen, 4.00 durchschnittliche Bewertung (79% Ergebnis)
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Powered by WordPress